So begann der Traum …

Weil wir alle Träume, Ideen, Kreativität und Inspiration haben. Weil wir alle kämpfen müssen, um das zu erreichen, woran wir glauben. Weil mit Liebe und Energie und Mut alles getan werden kann.

Als erstens war ich Puppensammler. Dank meiner Leidenschaft für Puppen, schrieb ich drei Bücher. Heute gelang es mir, einen weiteren Traum zu verwirklichen: eine wunderschöne Puppe zu schöpfen, die Kinder und Erwachsene anspricht.

Ich fing an, die alte vintage Bombón Puppe zu sammeln. Ich porträtierte und fotografierte sie jedes Mal, wenn ich auf die Straße ging. Ich habe Kostüme für sie angefertigt, ich hatte viel Spaß dabei. Auf einmal habe ich gedacht: warum sie nicht neu machen? Ich wollte sie wieder lebendig.

Hier präsentiere ich die Entwicklung dieses Projekts. Ich möchte mich an allen die mir geholfen haben bedanken.

Zuerst wählte ich das Gesicht, die die neue Puppe darstellen würde. Ich fragte meine fans und am Ende gewann dieser schöne Bombón die ihr sehen könnt. Die Skulptur wurde aus Ton und dann aus Gips hergestellt. Das Gesicht rechts ist aus Gips gemacht. Dies war nicht den letzten Schritt, da zwischen Nase und Mund die Entfernung sehr gross war und die Lippen sehr breit. Der Bildhauer arbeitete hart und änderte es. Er machte eine grossartige Arbeit.

Mund und Lippen wurden kleiner und der Abstand zwischen Nase und Mund nahm ab.

Der Körper wurde ebenfalls der alten angepasst. Aber er hatte zu viel Bauch, also wir machte ihn etwas kleiner

Für die Hände entschieden wir die Finger zu markieren und die Nägel zu formen

 Ohren wurden modelliert und die Lippen sollten auch besser geformt sein.

Bild des Körpers in Wachs

 

Die neue Bombón schläft mit seiner Familie

Und die erwartete Begegnung. Zwei Generationen zusammen und endlich wieder vereint

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.